Sector XI - Tech Watch Blog

03.08.2013
12:00
Bookmark and Share

In diesem Beitrag möchte ich vor den wichtigsten SEO Fehlern warnen, die Geschäftsführer bei dem Aufbau ihrer Firma machen.

Es ist nicht leicht in der digitalen Welt von heute ein Geschäft zu leiten. Ständiger technischer Wandel und ein Wechsel des Konsumverhaltens macht es Unternehmern zunehmend schwieriger, ihr Terrain zu verteidigen. Die Grenzen zwischen online und offline Business verschwimmen immer mehr und Kapital ist nicht mehr der entscheidende Faktor. SEO rückt in den zentralen Fokus.

Google bietet Unternehmen mit einer Vielzahl von Angeboten ungeahnte Möglichkeiten, Geschäftsfelder im B2B und B2C zu stärken. Selbst Unternehmen die ausschließlich offline agieren, sind mittlerweile auf Google angewiesen, denn fast alle Konsumenten informieren sich online und treffen ihre Kaufentscheidungen im Web. Aus diesem Grund ist SEO nicht mehr nur ein optionaler, sondern ein notwendiger Bestandteil einer zeitgemäßen Unternehmenspolitik.

Anhand der Erfahrungen die ich und die Firma in der Vergangenheit machen konnten, habe ich eine Liste der meist gemachten Fehler erstellt, die Ihnen die Möglichkeit bieten soll, Ihre Unternehmens-Strategie daraufhin zu überprüfen und ggfs. Zu überdenken.

In der Vergangenheit verharren

Im digitalen Zeitalter werden Prozesse immer schneller und Wandel vollziehen sich in kürzester Zeit. Täglich gibt es neue Apps, Websites und Techniken, die Unternehmen eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten eröffnen.

Anders gesagt: Sie können das Auto nicht durch die Rückspiegel steuern. Stellen Sie sich die Frage: Was hat sich seit dem letzten Jahr in Ihren SEM/SEO Maßnahmen geändert. Haben Sie lediglich das Budget erhöht oder alles beim Alten gelassen? 

Dann haben Sie die Vorzüge von effektivem SEO nicht ausgenutzt.

SEO To-Do:

  • Investieren sie in Analysen: Behalten Sie den Wettbewerb im Auge, analysieren Sie Ihr Unternehmen und planen Sie in die Zukunft. Was sind die strategischen Ziele? Wie gut schneiden Sie ab? Bauen Sie nicht nur auf Traffic, sondern stärken Sie Ihre Umsätze und Verkäufe! 
  • Engagieren Sie einen externen Berater: Oftmals Bedarf es eines externen, neutralen Blickes um die Schwachstellen Ihrer Kampagne zu offenbaren. Wenn 100 Menschen Ihre Website besuchen und nur 2 ein Produkt kaufen, warum kaufen die anderen 98% nicht? -> Zielgruppenoptimierung
  • Geben Sie kein Geld für Erfolge aus, die Sie nicht messen können. Fast alles lässt sich mit den richtigen Tools tracken und analysieren.

Das Unternehmen Managen, aber nicht führen

Die Schwierigkeit, der Sie als Geschäftsführer ausgesetzt sind ist die Frage: Wie viel ist zu viel?

Als Geschäftsführer haben Sie den Überblick über Ihr Unternehmen. Sie wissen, wie die einzelnen Bereiche miteinander interagieren und welche Prozesse laufen. Diese Prozesse zu orchestrieren und zu optimieren sollte Ihre höchste Priorität sein. Sich mit kleinteiligen Details auseinander zu setzen kann ihre Performance negativ beeinflussen.

SEO To-Do:

  • Vermeiden Sie ein zu detailliertes Micro-Mangement Ihres SEO Beraters. SEO ist komplex, dynamisch und bedarf einer tiefgreifenden Erfahrung auf dem Gebiet, die sie unter Umständen nicht verstehen. Lassen Sie Ihrem SEO Berater also Freiraum und drängen Sie Ihn nicht zu isolierten SEO Techniken (z.B. „Bitte mehr Linkbuilding diese Woche“).

Verfahrene Abläufe und unflexible Geschäftsmodelle

Im Laufe der zeit konnte ich mit einigen großen und traditionsreichen Unternehmen zusammenarbeiten. Dabei ist mir aufgefallen, dass die pure Größe und Tradition im Hinblick auf schnelle Prozesse oftmals erdrückend wirken kann. Im digitalen Umfeld ist ein felxibles und skalierbares Geschäftsmodell also wichtiger denn je.

SEO To-Do:

  • Analysieren Sie die interne Struktur: Arbeiten die einzelnen Abteilungen unter Berücksichtigung der Kommunikation effektiv miteinander?
  • Verteilen Sie sinnvoll die Kompetenzen untereinander. Verteilen Sie klare Verantwortungen und nutzen Sie Synergien, die sich zwischen den einzelnen Abteilungen ergeben können.

Mangelende Integrtion der einzelnen Marketing-Kanäle

Viele Geschäftsführer scheitern an einer vernünftigen Integration der Multi-Channel-Marketing Bemühungen, die zu Synergien und zur Stärkung der einzelnen Kanäle führen sollte.

Es besteht eine unausweichliche Abhängigkeit zwischen Social Media, SEO, PR und mobilen Einheiten. 

SEO To-Do:

  • Untersuchen Sie die Zusammenarbeit ihrer Abteilungen (PR, SEO, Social Media, Web): Erfolgt die Kommunikation effektiv. Werden Überlappungen genutzt und Strategien abgestimmt?
  • Unterschätzen Sie die Vorteile einer abgestimmten Kampagne nicht!

Zu kurzfristiges Denken und Budgetierung

Oftmals werden SEO Maßnahmen als Kosten bezeichnet. Viel mehr ist SEO ein Investment, dass sich nach bestimmter Zeit ber Jahre hinweg auszahlt. Es ist nicht nur die Optimierung der Position in den Suchergebnissen, sondern auch ein entscheidender Image Faktor für Ihr Unternehmen.

SEO To-Do:

  • Wiederholen Sie die evaluierung Ihres Geschäftsplans. Oftmals trägt SEO bereits jetzt zum größten Teil zu den Ergebnissen der Unternehmen bei – erhält zum gleichen Zeitpunkt aber nur ein Bruchteil des Marketingbudgets. Stärken Sie die SEO Budgets und Sie werden Ihre Ziele schneller erreichen!
  • Fokussieren Sie sich bei der Auswahl Ihres SEO Beraters nicht auf den Preis, sondern auf die Leistungen. Risiken durch günstige SEO Angebote und beispielsweise „spammmiges“ Linkbuilding sind nicht zu unterschätzen und könnten in Zukunft teuer werden. Setzen Sie stattdessen auf qualitativ hochwertige Leistungen und saubere Methoden.
  • Versuchen Sie, Ihren Deal mit dem SEO Berater nach einer Anfangszeit auf Erfolgsbasis umzustellen. Garantieren Sie ihm unbegrenztes Budget, solang die Maßnahmen einen festgelegten ROI bringen. Dies könnte sehr effektiv sein.
  • Denken Sie an die Buchung von SEO Trainings für Ihre Mitarbeiter. Solche Schulungen helfen unter Umständen extrem weiter und sparen auf lange Sicht Geld.

Wie bereits erwähnt, ist es nicht einfach, sich in World Wide Web durchzusetzen. Aber beachten Sie diese Tipps, kommen Sie ihrem Ziel garantiert näher und das schneller und günstiger.

Gern beantworte ich hier Ihre Fragen zu dem Thema. 

Gravatar: Tassilo Hagström
(t.hagstroem@sector-xi.de)PermalinkTrackback link
Tags: seo, fehler, geschäftsführer, geschäftsmodell, google, website, offpage, suchmaschinenoptimierung
Impressionen: 1187
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Dein Kommentar

Benachrichtigen sie mich, sobald ein neuer Kommentar hinzugefügt wurde

zurück

shoasdoas

 

« August 2013»
S M T W T F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Blog rolls

Archive

Copy and paste this link into your RSS news reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts