Mobile Suchmaschinenoptimierung - Die mobile SEO Experten

Interaktiv
Hauptnavigation
Detailed Landing Pages
Social Media
Quicknav

Mobile Suchmaschinenoptimierung wird immer wichtiger und komplexer

Während die extreme Nachfrage an Smartphones weiter anhält, wird mobile Suchmaschinenoptimierung zum unverzichtbaren Bestandteil des Online-Marketings für viele Firmen. Allerdings stehen der Optimierung viele Hindernisse im Weg. Wir sagen Ihnen welche und warum wir die Richtigen für Sie sind!

Ungenaue Definitionen machen mobile SEO kompliziert

Ein entscheidendes Problem der Branche ist, dass es keine einheitliche Definition eines „Mobilen Gerätes“ gibt. Das führt unausweichlich dazu, dass eine vernünftige Analyse der Daten, Statistiken und Metriken nur sehr schwer zu bewerkstelligen ist.

Wir fragen uns: Was macht ein „Mobiles Gerät“ tatsächlich aus?

  • Die Größe? Wenn ja, wer zählt dazu, Smartphones, PDAs, Tablets? Wo ist die Grenze?
  • Die Verbindung? Wird es definiert über eine Drahtlose Verbindung? Edge, 3G, Hsdpa, Lte, Wlan?
  • Die Möglichkeit des Kabellosen Arbeitens? Wenn dem so ist – zählen dann auch kabellose Geräte dazu, die ausschließlich auf der Arbeit benutzt werden?

 


Die Fragen erscheinen evtl. etwas einfach, aber das Fehlen einer klaren Definition ist seit Jahren ein entscheidendes Problem der Mobil-Industrie. Dies betrifft viele Firmen (auch wenn diese es oftmals gar nicht wissen) vor allem dann, wenn sie auf Statistiken, Daten und Fakten von Research Agenturen wie ComScore, eMarketer, Kelsey Group usw. zurückgreifen. Denn so unterschiedlich unsere Definitionen von "mobilen Geräten" sind – so unterschiedlich sind auch die Definitionen der Researcher. Das führt zu ungleichen Daten und letzten Endes zu ungleichen, verwaschenen Ergebnissen.

Neue Anforderungen an die Entwickler Teams

 

Eines der größten und am häufigsten auftretenden Probleme sind Anzeige-, bzw. Darstellungsprobleme auf mobilen Geräten. Diese Probleme führen nicht zu letzt zu einer erhöhten Bouncerate und somit zu deutlich schlechteren SEO Ergebnissen.

Das Team von Sector XI benutzt aus diesem Grund bei Bedarf eine Vielzahl der gängisten iOs, Android, Blackberry und sonstigen mobilen Geräten um potentielle Fehlerquellen zuverlässig auszuschließen. 

Außerdem überprüfen wir auf Wunsch:

  • ..., dass die Navigation und der Inhalt funktionieren und auf die Seite passen.
  • ..., dass das mobile Tracking auf allen Geräten funktioniert.
  • ...wenn Werbung angezeigt wird – ob auch diese auf allen Geräten korrekt angezeigt und ausgeführt wird.
  • ...JavaScript und AJAX Code auf Herz und Nieren
  • ...ob Video- und Audio-Dateien korrekt abgespielt werden

 

Überprüfen der URL Architektur

Oftmals kommt es vor, dass die URLs nicht korrekt gelesen werden, wenn ein mobiler Nutzer von der Desktop Variante zur mobilen Seite wechselt. Das passiert meist dann, wenn die mobile URL Architektur nicht demselben Framework wie die Desktop Variante entspricht. Folgen sind eine erhöhte Bouncerate, schlechtere SEO Ergebnisse, sowie sinkende Umsätze und steigende Kundenunzufriedenheit.

Um dies zu verhindern, spiegeln wir alle Desktop URLs auf die mobile Version.

Wage Analysen machten mobiles SEO schwierig

Von früh an hatten es mobile Geräte schwer, JavaScript auszuführen. Während die meisten Tools und Seiten JavaScript zum Tracken benutzen, verlieren die Firmen wertvollen Mobile-Traffic in ihren eigenen Reports. Selbt bei Smartphones ist die Ausführung von JavaScript Code bei Weitem nicht so zuverlässig, wie auf Desktop Geräten.

Aus diesem Grund setzen unsere Experten auf alternative Techniken, die die Zuverlässigkeit und Aussagekraft erheblich steigern.

Mobile Suchmaschinen Statistiken sind nicht mehr zuverlässig

Seit der Einführung von iOs 6, hat Apple darauf verzichtet, Keyword Daten mitzuschicken. Seitdem klassifiziert Google, eigentliche Suchmaschinen-Referer als „direkten Traffic“. Davon ausgenommen ist lediglich die Safari „Suchbox“. Dieses Problem führt dazu, dass alle Berichte verunreinigt werden und wesentliche Daten nicht mehr stimmen. Denn plötzlich springen direkte Besucher direkt auf Unterseiten und verhalten sich anders, obwohl dies in Wahrheit gar nicht so ist. 

Die mobile SEO Agentur aus Frankfurt freut sich auf Sie!

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie an weiteren Informationen interessiert sind. Gern können Sie mit uns auch einen persönlichen Termin vereinbaren, in dem wir Sie selbstverständlich kostenlos beraten.